Frühjahrsausstellung zum 45. Geburtstag der Galerie Cohrs-Zirus

Frühjahrsausstellung zum 45. Geburtstag der Galerie Cohrs-Zirus
Alte Worpsweder Kunst
Ausstellung vom 6. April – 19. Mai 2019

Die Behauptung, es gäbe viele Weltstädte, aber nur ein Weltdorf – nämlich Worpswede – ist ein hübsches Kompliment an die immer noch höchst lebendige Künstlerkolonie im Teufelsmoor. Und sie geht gar nicht einmal sehr weit an der Wirklichkeit vorbei, wenn man sie auf den Bereich der bildenden Kunst eingrenzt. Auch Weltoffenheit hat es hier früh gegeben, sind doch bereits um 1900 zwei tüchtige junge Damen aus dem Dorf – Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff – in die damalige Welthauptstadt der Kunst, nämlich Paris, aufgebrochen, um ihr Können zu vervollkommnen und ihr Wissen zu erweitern. Die Anregungen, die sie dort empfangen haben, sind in vielerlei Weise nach Worpswede zurückgeflossen.
Das Ausstellungsleben Worpswedes wird heute durch öffentlich geförderte Museen und Stiftungen dominiert. Das war vor 45 Jahren, als die Galerie Cohrs-Zirus gegründet wurde, völlig anders. Öffentlich unterhaltene Ausstellungshäuser gab es kein einziges. Heute ist die Galerie Cohrs-Zirus die letzte große private Galerie im Dorf. Mit ihrer diesjährigen Frühjahrsausstellung feiert sie ihr 45-jähriges Jubiläum.
Die „Frühjahrsausstellung“ ist diesmal ganz den Alten Worpsweder Künstlern gewidmet. Sie zeigt über einhundert Bilder, Handzeichnungen, Graphiken und Plastiken von Otto Modersohn bis Bernhard Huys. Vieles davon wird erstmals öffentlich ausgestellt. Eröffnet wird sie durch die Kulturwissenschaftlerin Donata Holz und den ehemaligen Dekan und Prorektor der Universität Bonn, Professor Eckart Ehlers, einen alten Freund der Künstlerkolonie im Teufelsmoor.

Frühjahrsausstellung zum 45. Geburtstag der Galerie Cohrs-Zirus –
Alte Worpsweder Kunst
Ausstellungsdauer: 6. April – 19. Mai 2019

Eröffnung am Sonnabend, dem 6. April, um 16 Uhr durch Frau Donata Holz, Kulturwissenschaftlerin, und Herrn Prof. Dr. Eckart Ehlers, den ehemaligen Dekan und Prorektor der Universität Bonn.

Öffnungszeiten: Sa und So 11-13 und 14-18 Uhr, am Eröffnungswochenende jeweils 11-18 Uhr.

Galerie Cohrs-Zirus
Bergstrasse 33
27726 Worpswede
04792-1748 und 2320
Galerie.Cohrs-Zirus@t-online.de

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 3. April 2019
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein, Ausstellungen, Kunst und Kultur, Worpswede

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben