„Was kann schöner sein?“

Wegen der großen Nachfrage wird das Stück „Was kann schöner sein“ noch einmal am Mittwoch 13. März 2019 um 19:00 Uhr gespielt.

„Was kann schöner sein“

Worpswede und anderswo in der Nachkriegszeit – eine szenische Lesung

Der Zweite Weltkrieg war zu Ende. In Worpswede und anderswo wurde das Leben von Hunger, Hamstern und Hoffnung auf was Besseres beherrscht. In einem besiegten Deutschland übernahmen die Besatzungsmächte die politische & militärische Verantwortung. Die Lesung basiert zu meist auf Augenzeugenberichten. Wir hören auf einer ernsten aber auch humoristischen Weise wie die Menschen aus unserer Region in diesen oft sehr schwierigen Zeiten überlebten und wie sie ihr Zuhause wieder aufbauten.

Mittwoch 13. März 2019, 19:00 Uhr
im Theater Alte Molkerei, Osterweder Strasse 21, 27726 Worpswede.

Eintritt 14,00 €

Karten kann man im Voraus im Worpsweder Antiquariat bestellen.
Tel.: 04792 7072.

E-Mail: info@worpsweder-antiquariat.de

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 11. März 2019
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein, Kunst und Kultur, Worpswede

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben