„Farbe im Fluss“ in der Galerie Altes Rathaus

`Farbe im Fluss´
Ursula Bea-Kessler
Malerei & Druckgrafik

Sonntag, 26. November 2017
um 11.30 Uhr

Galerie Altes Rathaus
Bergstraße 1, Worpswede

Begrüßung: Stefan Schwenke, Bürgermeister der Gemeinde Worpswede

Einführung: Harmut Balke, Maler

Einladung Farbe im Fluss

„Farbe im Fluss“ ist mehr als nur ein gestalterisches Element, es steht für die Dynamik des kreativen Prozesses von der Intention bis zum geschaffenen Werk.

Im Zentrum der Ausstellung geben Bilder, einen Einblick in die künstlerische Entwicklung von Ursula Bea-Kessler. Arbeiten verschiedener Schaffensphasen ergänzen sich zu einem Fluss und zeugen, wie in der gesamten Ausstellung zu sehen ist, von ungewöhnlichem Farbempfinden.

Der Schwerpunkt der Ausstellung befindet sich in den umliegenden Räumen. Es sind Bilder zu sehen, die die derzeitige typische Arbeitsweise der Malerin darstellen. Bilder, die die Intention deutlich erkennen lassen, vertraute Pfade zu verlassen und eine eigene Ausdrucksweise zu finden.

Gezieltes und dennoch spielerisches Führen der Farbverläufe und Linien lassen mitunter Gegenständliches erkennen, lassen dem Betrachter aber auch die Freiheit für seine ganz persönliche subjektive Interpretation.

Ursula Bea-Kessler lebt und arbeitet in Worpswede.

Die Ausstellung wird gezeigt vom 26. November bis 07. Januar 2018:
Di bis Fr 14 – 17 Uhr und Sa / So 11 – 17 Uhr

Autor:
Datum: Donnerstag, 23. November 2017
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein, Kunst und Kultur, Worpswede

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben