Kostenlose Teufelsmoor-App für i-Phone und i-Pad

Nach dem Erfolg seiner Worpswede-App hat der Worpsweder Journalist Björn Bischoff nun eine allererste Teufelsmoor-App ins weltweite Netz geschickt. Die kostenlose Software – zunächst nur für Apple-Geräte – bietet GPS-gesteuerte Informationen und Hilfen für die gesamte Region. Anreise, Essen und Trinken, Kunst, Künstler / Persönlichkeiten, Nützliches, Sehenswürdigkeiten und Übernachtungen im Teufelsmoor bzw. Landkreis Osterholz können so bequem über das i-Phone oder i-Pad abgerufen und genutzt werden. Wenn Sie zulassen, dass „teufelsmoor“ Ihren aktuellen Ort verwenden darf, so können Sie mit Ihrem Handy, egal wo Sie sich gerade befinden, mittels Karten-Navigation (bei ios unter 6.0 mit Google-Maps – ab ios6 mit Apple-Maps) sehen, wo in Ihrer Nähe sich was befindet. Beispielweise läßt sich spielend einfach herausfinden, wo man Restaurants in Worpswede findet, die direkt an dem idyllischen Fluß „Hamme“ liegen, welche Sehenswürdigkeiten es direkt in der Bergstraße (Kunst- und Kulturmeile des Künsterlerdorfes) gibt oder auch welche Ferienwohnungen es im Landkreis Osterholz gibt.
Finanziert wird dieser sicher gern von Touristen aber auch Einheimischen genutzte Service mit Werbeeinnahmen. Björn Bischoff ist besonders der Volksbank e.G. Osterholz-Scharmbeck dankbar, die mit ihrem großzügigen Werbeauftritt die nötige Basis für die Entwicklung der App geliefert hat.

Und so sieht sie aus, die App, die unter der folgenden Adresse und natürlich im App-Store zu erreichen ist: http://www.teufelsmoor-app.de/

teufelsmoor-icon

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 10. April 2013
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein, Kunst und Kultur, Worpswede

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    Rufen Sie uns an unter +49 1805015490

  2. 2

    Rufen Sie uns an unter +49 1805015480

Kommentar abgeben