»Lyambiko« in der Music Hall Worpswede

Vor knapp fünf Jahren traf das Jazz-Trio Marque Lowenthal, Robin Draganic und Torsten Zwingenberger bei einer Session in Berlin auf die Sängerin Lyambiko. Danach ging es steil bergauf, die ersten beiden Platten landeten in den Jazz-Charts auf Platz 2, hinter Norah Jones. Anfang der Woche erschien nun das vierte Album von »Lyambiko« mit dem Titel »Love.. . and Then«.

An diesem Freitag spielt die Jazzsängerin mit Band in der Music Hall Worpswede. Ein Muss für jeden Jazz-Fan und solche, die es werden wollen. Karten können direkt online geordert werden.


Tags »

Autor:
Datum: Montag, 27. Februar 2006
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Musik

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben