„Wandel und Wandlung“ in der Galerie Altes Rathaus

… mit dem Untertitel: Zeitgenössische Kunst in Worpswede unter dem Aspekt der Veränderung
Der Künstler als Veränderer, Verwandler. Durch den Künstler wird das Schaffen eines jeden Kunstwerks bereits zum Akt einer Verwandlung, indem er die Realität aus seiner Sichtweise verändert. Dafür bedient er sich der der Phänomene Zeit, Licht und Schatten, er konzentriert sich auf die Farbe, auf das Wesentliche, verkleinert, vergrößert, verändert. Unter diesem Aspekt zeigt die Ausstellung in der Galerie im Alten Rathaus Worpswede Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie und Bildhauerei. Dabei stehen die Veränderungen in den klassischen Sujets der Kunst „Landschaft“ und „Mensch“ im Vordergrund. Veränderung der Landschaft durch menschliche Eingriffe, wie Torfabbau, Rodung, das Setzen von Architekturen oder Veränderung durch die Natur, Zerstörung durch Sturm, Veränderung in Sekundenschnelle durch Wind, der Wolkenformationen immer wieder neu erfindet. Daneben die Verwandlung im Themenbereich „Mensch“, sichtbar gemacht durch die Veränderung des Menschenbildes, das zum Symbol wird, mythisch verwandelt erscheint oder surreal verformt wird. Veränderung aber auch in der Wahrnehmung zwischen Betrachter und Kunstwerk, zwischen Kunstwerk und Kunstwerk, die Beziehungen zueinander entwickeln, die im Auge des Betrachters entstehen.

Gezeigt werde Arbeiten von
Bernd Altenstein, Karin Bison-Unger, Sabine Böhme, David Didebulidze, Victoria Diehn, Gisela Eufe, Christoph Fischer, Chia Raissa Gildemeister, Waldemar Grazewicz, Helga Hentschel Holterdorf, Wulf Hartmann, Erhard Kalina, Jürgen Kampa, Peter J. Lange, Heini Linkshänder, Rüdiger Lubricht, Frauke Migge, Hans-Georg Rauch, Ursula Rauch, Stefan Ringeling, Peter Jörg Splettstößer, Ingrid Steckelberg, Jürgen Strasser, Bernd Thiele

Die Eröffnung der Ausstellung in die Galerie Altes Rathaus findet am Freitag, 16. Oktober um 19.00 Uhr statt.
Die Begrüßung spricht Bürgermeister Stefan Schwenke.

Eine Einführung in die Ausstellung gibt die Kuratorin der Ausstellung Frau Dr. Liliane Skalecki.

Die Ausstellung wird vom 17.10. – 22.11.2015 während folgender Öffnungszeiten gezeigt:
Dienstag bis Freitag 14 – 17 Uhr und Samstag / Sonntag 11 – 17 Uhr.

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 12. Oktober 2015
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Ausstellungen, Kunst und Kultur, Worpswede

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben