Worpsweder Kunsthandwerkermarkt 2011

Mit neuen, aufällig und lebhaft gestalteten Flaggen machen die Worpsweder Kunsthandwerker auf ihren diesjährigen Markt aufmerksam.

Die ebenfalls aktualisierten Plakate und Flyer kündigen den 23. Worpsweder Kunsthandwerkermarkt an, der schon traditionell im historischen Ambiente des schönen Worpsweder Rathauses stattfindet. Am Samstag 19.November und am Sonntag 20. November, jeweils von 11-18 Uhr, gilt es wieder seine Favoriten unter den 33 Ausstellern zu finden.
Nicht ganz einfach, denn es gibt wieder einige neue Stände mit außergewöhnlichen Gewerken und Objekten: sehr große, dekorative Schalen aus handgeschöpftem Papier, individuell gefertigte Taschen aus Lkw-Planen, kinetische Metallobjekte sowie gewickelte Glasperlen. Neben Porzellanvasen mit Kranichmotiven und Silberringen, die aus Muscheln „wachsen“ findet der Besucher auch so Außergewöhnliches wie Fischledertaschen. Wer sich im letzten Jahr noch nicht für Fischleder entscheiden konnte, kann dies nun nachholen. Die Auswahl im textilen Bereich wird durch aktuelles Strickdesign erweitert und durch zusätzliche Räumlichkeiten sind auch alle bekannten Gewerke wie Goldschmiede, Keramiker und Holzdesigner wieder mehrfach vertreten.
Das hohe Niveau all dieser Werkstätten und die große Auswahl an einzigartigen Lieblingsstücken versprechen einen abwechslungsreichen Rundgang. Am Samstag um 11Uhr wird Bürgermeister Stefan Schwenke den Markt im Rathaus in der Bauernreihe1 eröffnen.

Autor:
Datum: Freitag, 11. November 2011
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Ausstellungen, Kunst und Kultur, Worpswede

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben