Worpsweder Kunsthandwerkermarkt

Noch eine Woche bis zum legendären und exklusiven Markt der Unikate im Worpsweder Rathaus. Da die Bötjer-Scheune in die Veranstaltung einbezogen wurde, können die Besucherinnen unter einer Vielzahl an schönen, gediegenen und vor allem einmaligen Einzelstücken auswählen. Wer will schon noch Schmuck tragen, der seinen Wert nur aus dem eingeprägten Markennamen eines Kleidungsherstellers bezieht? Und nur Geschirr oder Vasen von IKEA will doch auch niemand haben, oder? Also, reingucken, staunen, kaufen.

Glaskunst Kirbach - auch immer ein lohnendes Angebot

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 16. November 2012
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben