Beitrags-Archiv für die Kategory 'Allgemein'

Tom Gefken im nwwk

Montag, 11. März 2019 19:27

Ausstellung von Tom Gefken in den Galerieräumen des nwwk Neuer Worpsweder Kunstverein
im Village, Bergstraße 22, 27726 Worpswede vom 10.02. bis 31.03.2019

Liebe Freunde und Kunstinteressierte,

zu folgenden Terminen lädt der nwwk Sie herzlich ein:

Am Donnerstag, dem 14.03.2019, findet um 19:00 Uhr die Lesung „Höllenfahrt ins Paradies“ mit Volker Rapsch statt und Tom Gefken bietet eine Führung durch seine Ausstellung an.

Die Lesung steht im Zusammenhang mit der Ausstellung

Am Sonntag, dem 24.03., gibt es außerdem die Möglichkeit um 15:00 Uhr im Rahmen einer Finissage an einem Künstlergespräch mit Tom Gefken und Volker Rapsch teilzunehmen.

Thema: Allgemein, Ausstellungen, Kunst und Kultur | Kommentare (0) | Autor:

„Was kann schöner sein?“

Montag, 11. März 2019 19:22

Wegen der großen Nachfrage wird das Stück „Was kann schöner sein“ noch einmal am Mittwoch 13. März 2019 um 19:00 Uhr gespielt.

„Was kann schöner sein“

Worpswede und anderswo in der Nachkriegszeit – eine szenische Lesung

Der Zweite Weltkrieg war zu Ende. In Worpswede und anderswo wurde das Leben von Hunger, Hamstern und Hoffnung auf was Besseres beherrscht. In einem besiegten Deutschland übernahmen die Besatzungsmächte die politische & militärische Verantwortung. Die Lesung basiert zu meist auf Augenzeugenberichten. Wir hören auf einer ernsten aber auch humoristischen Weise wie die Menschen aus unserer Region in diesen oft sehr schwierigen Zeiten überlebten und wie sie ihr Zuhause wieder aufbauten.

Mittwoch 13. März 2019, 19:00 Uhr
im Theater Alte Molkerei, Osterweder Strasse 21, 27726 Worpswede.

Eintritt 14,00 €

Karten kann man im Voraus im Worpsweder Antiquariat bestellen.
Tel.: 04792 7072.

E-Mail: info@worpsweder-antiquariat.de

Thema: Allgemein, Kunst und Kultur, Worpswede | Kommentare (0) | Autor:

ArtVerwandtschaften Roland und Lia Darjes

Montag, 11. Februar 2019 16:40

Samstag, 16. Februar 2019
um 16.00 Uhr
Galerie Altes Rathaus
Bergstraße 1, Worpswede

Begrüßung: Stefan Böttjer, stellvertr. Bürgermeister der Gemeinde Worpswede

Roland Darjes kreiert Skulpturen und Installationen und pendelt zwischen Shanghai und Worpswede. Seine Cousine Lia Darjes ist Fotografin und lebt und arbeitet in Berlin.

Kunst und Kultur hatten immer einen festen Platz in der Familie der beiden Künstler*innen – auch in dritter Generation nach Paula Modersohn-Becker leuchtet die Urgroßtante noch aus der Ferne. Aufgewachsen mit den Geschichten und Bildern der ungewöhnlichen Malerin, wurden sie von ihren Eltern bedingungslos darin unterstützt, sich kreativ zu entfalten, auch als es um die Berufswahl ging. Ob diese ArtVerwandtschaft nun „nature or nurture“ ist, bleibt offen.

Nicht nur dieses ideelle Erbe verdanken die beiden Künstler*innen und ihre Familie Paula Modersohn-Becker: Das Worpsweder Haus, in dem Roland Darjes aufwuchs und in dem Lia Darjes alle Wochenenden und Sommer ihrer Kindheit und Jugend verbrachte, wandelte sich unter der Regie der leider kürzlich verstorbenen Schauspielerin Hille Darjes und ihrer Schwester Helga Darjes über Jahrzehnte zu einem besonderen Ort an dem Schauspiel, Kunst und Alltag in einer großen Hofgemeinschaft diskutiert und gelebt werden.

Als vor einigen Jahren das alte Fachwerkhaus im Moor zu versinken drohte, konnte es nur durch den Verkauf von Paula Modersohn-Beckers Bildern gerettet werden. Die Malerin, die zu Lebzeiten kaum Anerkennung fand, ermöglichte ihren Nachkommen so über den Tod hinaus die Fortführung ihres geistigen Erbes: kulturelles und künstlerisches Schaffen in Worpswede.

Thema: Allgemein, Ausstellungen, Kunst und Kultur | Kommentare (0) | Autor:

Krimi-Lesung im Village

Mittwoch, 23. Januar 2019 19:04

Thema: Allgemein, Ausstellungen, Kunst und Kultur, Worpswede | Kommentare (0) | Autor:

Kein Wetter für Spaziergänge, aber…

Mittwoch, 16. Januar 2019 14:46

Auch wenn man/frau sich bei dem augenblicklichen Wetter oft nur schwer aufraffen kann, ein Spaziergang in den Hammewiesen lohnt sich immer. Und wir haben sogar blauen Himmel gesehen!

Thema: Allgemein, Natur, Worpswede | Kommentare (0) | Autor: